„Der GCLC ist der exklusive Austauschrahmen für General Counsel in Deutschland.“
Charlotte Lohmann, Senior Vice President, General Counsel, Morphosys AG
„Häufig interessiert ja bei strategischen Themen: Wie machen es andere Unternehmen?“
Dr. Stefan Schmidt, Leitung Recht Versicherungen Compliance, Progroup AG
„Ich halte es für wichtig und gewinnbringend, Sachfragen wirklich offen zu diskutieren.“
Katja Warnecke, Team Leader Legal & Compliance, Etengo (Deutschland) AG
Previous
Next

Der General Counsel Leadership Circle (GCLC) bietet nominierten Führungspersönlichkeiten aus deutschen Rechtsabteilungen die Möglichkeit, ihre Branche prägend mitzugestalten. Als führende Institution setzen wir nachhaltige Impulse für die Zukunft des deutschen Rechtsmarkts. Wir erkennen Trends und formulieren Standards für Rechtsabteilungen, in unserer täglichen Arbeit als LeiterInnen Recht / General Counsel setzen wir diese praxisorientiert um.

Unser Circle wird durch Nominierung erweitert. Mit der Berufung in unseren Kreis zeichnen wir herausragende General Counsel als Opinion Leader mit Vorbildfunktion aus – und gewinnen sie als wertvolle Austauschpartner für unser aktives Netzwerk.

Von unserer Arbeit profitieren Unternehmensjuristen und juristische Fachangestellte in allen Wirkungsebenen sowie Wirtschaftsunternehmen jeder Größe. Vielen Dank, dass Sie sich für das Engagement des GCLC interessieren.

Alle Mitglieder über die App erreichen!

Jedem Mitglied steht beitragsfrei die GCLC-App zur Verfügung – für stets aktuelle Infos, Chats sowie Kontakt mit anderen Mitgliedern, Teilnahme an digitalen Live-Events und Abstimmungen. Mehr

Nominierung! 

Mitglieder des Leadership Circles haben hier die Möglichkeit, Kolleg*innen zu nominieren.

Nominieren Sie Kolleg*innen für den Leadership Circle

Sichern Sie sich jetzt Ihr Freiexemplar des Kanzleimontiors:

Kommende Veranstaltungen:

25.-26. April 2022

Hackathon

18. Mai 2022 

Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen Konferenz

Kommende General Counsel Session:

Kommende GCLC Sitzung:

30. März 2022, 10:00 Uhr

Das IDRM „Investigations done right”- Modell: Vorgehensweise und Best Practices für digitale Untersuchungen

Martin Ehling, OpenText
Stephan Manuel Nagel, LL.M. (EUI), Taylor Wessing
Dr André-M. Szesny, LL.M.,
Heuking Kühn Lüer Wojtek

 

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an event@diruj.de. Vielen Dank!

18. Mai 2022

Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen Konferenz –GCLC Sitzung